Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Samstag, 2. August 2014

 photo rose1_zpsd9c28712.gif Zu viel Input für einen sinnvollen Titel :D

Ich muss leider gestehen, Instagram macht mich irre faul: Alles, worüber ich bloggen mag, poste ich bereits meist dort...wenn auch nur in der abgespeckten Miniversion. Daran sollte ich dringend etwas ändern, denn ich vermisse das Bloggen wahnsinnig.
Es ist viel, aber letztendlich auch gar nichts passiert, deshalb heißt es nun Vorhang auf für 9 (un)wichtige Dinge aus meinem Leben der letzten paar Wochen und aktuell:

1. Ich bin schon wieder ein Jahr älter
Und zwar bereits seit dem 6. Juli, haha :'D
Meinen 23. Geburtstag (scheiße, ich soll schon seit 5 Jahren volljährig und erwachsen sein?? D:) verbrachte ich wie fast immer ganz entspannt Zuhause mit Familie und Freunden. Ich bin einfach kein Party-people, für mich reicht es vollkommen die Leute um mich zu haben, die mir wichtig sind. Und davon waren alle vorhanden ♥

Marcel sorgte für ein "epic birthday loot" und natürlich fielen meine Geschenke dieses Jahr ziemlich Game of Thrones lastig aus, haha x)
Neben einer hübschen Daenerys stehen nun auch Drogon und Ghost in meinem Regal.

DIESE KULLERAUGEN!! Da schlägt doch jedes Nerdmädchenherz höher, oder? *-*

Von meinen Eltern und meiner Oma gab es tatsächlich das einzige, was ich mir wirklich gewünscht hatte dieses Jahr: Einen neuen PC! FUCK YEAH!
Mein alter war bereits ein Relikt von 2003 (?) und lief nur noch mehr schlecht als recht. Ein Youtubevideo auf HD zu stellen war unmöglich...es sei denn man hatte Lust auf eine lustige Diashow! ^_^"
Mit meinem neuen (viel kleineren und weniger brummenden) Kollege bin ich mehr als zufrieden. Jedoch bin ich aktuell noch ohne wirkliches Bearbeitungsprogramm, was es mir nicht leichter macht zu bloggen...dabei bin ich aktuell doch so faul *hust*

Außerdem gab es neues Zeugs zum einduften. Der Duft ist wunderbar!

2. Ich war mal wieder auf einem Lolita-Treffen...
...ausgerechnet am bisher heißesten Tag des Jahres.
Bei gut 34°C grenzte es an Selbstmord 3 Petticoats und Bloomers zu tragen. Von der unnötig wärmenden Perücke mal ganz zu schweigen. Leider hatten wegen der Hitze einige Mädels abgesagt und auch mir war doch die meiste Zeit des Tages recht schwummerig (trotz ausreichend Wasser & Sonnenschirm!). Dennoch hatte ich mich so diebisch auf das Treffen gefreut, dass ich mich von nichts aufhalten lassen wollte...und von Petrus und der doof grinsenden Sonne erst recht nicht! So tauschte ich die Overknees gegen kurze Söckchen und die Baumwollbluse gegen ein leichtes Chiffonhemd. Doch keine Chance, ich fand mich so schick als ich vor dem Spiegel stand...keine 10 Minuten nach Verlassen des Hauses dachte ich bereits, ich schmelze komplett dahin!

Dienstag, 1. Juli 2014

 photo rose1_zpsd9c28712.gif [OUTFIT] s h a d o w . g a l a c t i c a

Aaah, Maxikleider...ein Geschenk der Götter des Mode-Olymps. So werde ich diese wunderbaren Stücke Stoff ab jetzt immer betiteln! Ja, endlich habe ich dann auch mal mein erstes Maxikleid und ich würde es am liebsten nie wieder ausziehen. Was gibt es bitte bequemeres und angenehmeres im Sommer?
Einfach herrlich! Davon ab sind sie geradezu lächerlich figurschmeichelnd ^_^"

 ♥ Maxikleid - kik ♥ Ballerinas & Blumenkrone - Primark ♥ Bolero - offbrand ♥ Handtasche - New Yorker ♥



Ich habe wirklich Glück gehabt, mit meinen 1,57cm befürchtete ich schon es würde auf dem Boden umherschleifen und gekürzt werden müssen, aber es passt genau.

Was haltet ihr von Maxikleidern? Habt ihr selber welche?
Ich bin jedenfalls absolut verliebt!
Nächste Mode-Mission: Noch viel mehr Maxikleider zulegen ♥


Vermutlich hat es eh jeder bereits mitgekriegt den es interessiert, aber dennoch:
IN 5 TAGEN STARTET ENDLICH "SAILOR MOON CRYSTAL"!!!
Ich bin schon vollkommen aus dem Häuschen, genau einen Tag vor meinem Geburtstag. Wenn DAS mal kein Geschenk ist ♥ Ich werde kommenden Samstag auf jeden Fall vor dem Computerbildschirm kleben und hoffen, dass der Stream dem Ansturm gewachsen ist. Ich freue mich riesig, dass der neue Anime anscheinend viel näher an den Manga angelegt ist, denn so toll wie der Anime auch war, der Manga ist einfach viel besser. Anleitungen wie und wo ihr die neuen Folgen gucken könnt, liefert euch Onkel Google ziemlich schnell wenn ihr nach "How to watch Sailor Moon Crystal on Nico Nico" oder ähnlichem sucht.
Freut sich noch wer über das Remake oder seid ihr eher skeptisch? Ich kanns kaum noch erwarten! *-*




sailor moon compact credit HERE

Samstag, 21. Juni 2014

 photo rose1_zpsd9c28712.gif DoKomi 2014

Vorletztes Wochenende (Jepp, ich bin wie immer TOP aktuell *hüstel*) war wieder die DoKomi in Düsseldorf und selbstverständlich war ich auch dieses Jahr wieder dabei. Es ist wirklich der Wahnsinn wie diese Convention gewachsen ist! Marcel und ich sind seit der ersten DoKomi (2009) dabei und man kann bei zusehen wie die Con einfach immer professioneller und besser wird. Die Organisatoren und Helfer leisten wirklich hervorragende Arbeit, weiter so bitte!

Wie in meinem letzten Post bereits erwähnt neige ich dazu, gerade vor größeren Events jeden Millimeter meines Outfits zu planen und so stand auch bei der DoKomi schon lange vorher alles fest. Oder naja, war zumindest geplant. Am Samstag sollte es ein Kuro Lolita Outfit sein, am Sonntag Hime Gyaru.

Für Sonntag hatte ich mir extra ein paar langweilige Heels von Deichmann gepimpt. Echte Prinzessinnenschuhe brauchen nämlich Kitsch! Also zauberte ich ein paar dicke Rosen und hübsche Perlen an die Schuhe:


Too much? Definitiv! Aber für mich waren sie genau richtig.
Für Samstag hatte ich mir extra flache Lolitaschuhe gekauft...meine ersten Schuhe im Teaparty-Style ala Angelic Pretty. Erst befürchtete ich, sie würden gar nicht mehr rechtzeitig kommen (sie hingen nämlich 3 Wochen am Zoll fest und kamen dann wirklich last-minute bei mir an), dann hielt ich sie in Händen, probierte sie zusammen mit dem Kleid an und...stellte fest, dass ich unmöglich aussah in diesen Schuhen. Keine Ahnung was ich nun mit ihnen machen werde, eventuell weiter verkaufen, mal sehen. Also mussten doch wieder meine alten, durchgenudelten und reichlich vermackten Plateauschuhe herhalten.

Von Samstag hab ich bedauerlicherweise kaum gute Fotos. Das einzige Ganzkörperfoto ist leider vom Nikon Stand :/ Aber nun gut, besser als gar nichts. Hier dann also mein Samstags-Outfit:

Note to self: Einen neuen Petticoat kaufen, meine sind beide inzwischen ziemlich tot v__v
Liebe Rüschenladies, irgendjemand Vorschläge für besonders poofige Modelle?

Die Frisur war eine super spontane Sache, denn eigentlich war dieser Zopf nicht geplant. Ich hatte sie nur kurz zur Seite gepinnt gehabt weil sie mich störten, um dann festzustellen dass es eigentlich ganz niedlich aussieht, mal was anderes ist und eine wirkliche Wohltat temperaturtechnisch war. Vorletztes Wochenende waren es nämlich mal eben über 30°C. Ein Wetter, wie ich es hasse. Bei solchen Temperaturen will ich mich einfach nur einbuddeln und erst wieder auftauchen wenn es mindestens 10°C weniger sind.

Es war wieder sehr voll am Samstag, aber trotzdem noch wirklich angenehm. Die meiste Zeit hätte ich jedoch in der Fashion Area verbringen können. Vor dem Dunkelsüß-Stand unterhielt ich mich dann noch mit einigen anderen Lolitas, bekannten und unbekannten Gesichtern. Es war wirklich richtig schön ♥
Hier merkte ich wieder, dass mir so ein Lolitatreffen mal wieder RICHTIG gut tun würde...ich war ewig nicht mehr auf einem.